Suchmaschinenmarketing - Performance mit zertifizierter Agentur.

   
     Call us: +49 30 21 73 95 0

Google Adwords und der Einfluss auf die organische Suche

Google veröffentlichte die Studie ”Impact of Organic Ranking on Ad Click Incrementality“. Mit dieser Studie hat Google über einen längeren Zeitraum untersucht, welchen Einfluss die Schaltungen von AdWords-Anzeigen auf die herkömmlichen Suchmaschinen-Ergebnisse haben.
Die durchgeführten Untersuchungen zeigen, dass es durchaus hilfreich ist, zusätzlich Anzeigen über AdWords zu schalten. Insbesondere bei den hinteren Listings, Platz 5 -10, wirkt sich die Anzeigenschaltung positiv aus. Umgekehrt sollte man sich bei einer Platzierung in den Top 3 gut überlegen, ob eine zusätzliche Schaltung via AdWords sinnvoll ist, da man einen Großteil der Klicks auch ohne AdWords bekommen hätte. Vom 1. Platz ausgehend, könnten es 50 % der Klicks sein.


Bildquelle: www.seo-united.de

Die Studie legt also deutlich dar, dass es nicht immer Sinn macht, Anzeigen zusätzlich über AdWords zu schalten. Abhängig von der Positionierung im Organic Listing, ist es nicht zwingend erforderlich. Wer sich allerdings mit den hinteren Positionen begnügen muss, sollte die Möglichkeit nutzen, um mithilfe von AdWords deutlich mehr Klicks zu generieren.

Quelle: www.seo-united.de

Schlagworte: ,