Suchmaschinenmarketing - Performance mit zertifizierter Agentur.

   
     Call us: +49 30 21 73 95 0

Google+ Unternehmensseite erstellen   arrow

Google + spielt eine immer stärke Rolle bei der Positionierung und beim Qualitätsfaktor einer Homepage.

Gern beraten wir Sie und erstellen bei Bedarf Ihr Profil. Rufen Sie uns an!

Wie erstellt man eine Google+ Unternehmensseite?
Google bietet Unternehmen die Möglichkeit, mit einer Google+ Unternehmensseite Präsenz zu zeigen. Das Interesse an solch einer Unternehmensseite ist beeindruckend. Mehrere hundert Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen nutzen diese Möglichkeit bereits. In diesem Beitrag möchten wir Ihnen zeigen, wie man in wenigen Schritten eine Google+ Unternehmensseite erstellt und was man dabei beachten sollte.

Voraussetzung
Um ein Google+ Profil zu erstellen, muss man über einen Account bei Google verfügen und über eine Mitgliedschaft bei Google+. Sobald man ein Google+ Account erstellt hat, hat man nun die Möglichkeit unter diesem Konto mehrere Unternehmensprofile zu erstellen.

Kategorie auswählen
Als erstes werden Sie aufgefordert, eine Kategorie für Ihre Marke oder Unternehmen auszuwählen. Sie können zusätzlich eine Unterkategorie wählen. Unter folgenden Kategorien können Sie wählen: “Lokales Geschäft“, “Produkt oder Marke“, “Unternehmen“, “Einrichtung und Organisation“, “Kunst, Sport oder Unterhaltung“, und “Sonstiges“

Namen festlegen
Im nächsten Schritt legen Sie den Namen der Unternehmensseite fest, welcher Ihrem Firmennamen entspricht und fügen eine URL hinzu.
Außerdem stellen Sie die Sichtbarkeit Ihrer Seite fest. Hier können Sie wählen zwischen “alle Google+ Nutzer“ und für “Nutzer ab 18 Jahren“ und “Nutzer ab 21 Jahren“. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn Sie beispielweise Produkte anbieten, die nur an volljährige Kunden verkauft werden dürfen. Als nächstes müssen Sie den Nutzungsbestimmungen zustimmen und auf “erstellen“ klicken.

Logo und Beschreibung festlegen
Nun haben Sie die Möglichkeit, ein Logo hochzuladen und eine Beschreibung Ihrer Marke bzw. Ihres Unternehmens zu erstellen. Beide Optionen sollten Sie nutzen, so dass User schnell erkennen können, welche Produkte oder Dienstleistungen Sie anbieten.

Google+ Unternehmensseite bekannt machen
Im nächsten Schritt gelangen Sie auf die Seite, auf der Inhalte geteilt und bekannt gemacht werden können. Des Weiteren können Sie im Google+ Netzwerk nach Bekannten oder Freunden suchen und in einem Ihrer “Kreise” aufnehmen. Sie können auch andere Google+ Mitglieder in ihre “Kreise“ aufnehmen, die Ihnen nicht bekannt sind. Eine Bestätigung wie bei Facebook ist hier nicht nötig. “Kreise“ sind bei Google+ Freundeslisten, die Sie individuell anpassen und benennen können. Z.B. können Sie einen “Kreis“ erstellen, in das Sie Ihre Kunden einfügen und einen zweiten “Kreis“ mit den Mitarbeitern Ihres Unternehmens. Die “Kreise“ können Sie dann entsprechend benennen.

So sehen Beiträge bei Google+ aus

So sehen “Kreise“ bei Google+ aus

Probieren geht über studieren
Beiträge oder Statusmeldungen können Sie jederzeit veröffentlichen oder aktualisieren. Sie sollten auf Ihrer Unternehmens-Homepage einen Link zu Ihrer Google+ Seite hinterlegen, um Nutzer auf Ihr Profil aufmerksam zu machen. Am besten probieren Sie die unterschiedlichen Funktionen von Google+ selbst aus, um zu sehen, welche Maßnahmen für Ihr Unternehmen geeignet ist.

So könnte eine Google+ Unternehmensseite aussehen

Ihr Semmarketing-Team!