• Google AdWords
  • Account  Beratung
  • SEA Betreuung
  • AdWords Optimierung
  • SEA / SEO  Konto Audit
  • Adtext-Erstellung
  • Keyword Recherche
  • Google Display
  • Google Partner
  • Adwords Agentur seit 2003
  • SEA in 32 Länder
  • Bing
Kostenfreie SEM  Marketing Erstberatung
(Google AdWords + SEO)  : Telefon MMD: +49 30 217 395 0  oder eMail an: info@semmarketing.de

SEM- Marketing (Suchmaschinen-Marketing) umfasst Suchmaschinen-Advertising (SEA) in Google – aber auch Bing – und Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Suchmaschinen Werbung – Search Engine Advertising ( SEA)

Seit 15 Jahren entwickeln wir GoogleAd Kampagnen (PPC – Pay per Click Kampagnen), wie auch Suchmaschinenwerbung in Bing und Co auf und optimieren bestehende Konten mit festdefinierten Audits. Durch zielgerichtete AdWords Kampagnen mit einem festgelegten Budget sichern wir Abverkauf von Produkten und Dienstleistungen. Definierte KPIs wie Umsatz, Leads oder Kontakte, sind ebenso Teil unserer Reportings wie CPC (Cost per Click), CPO (Cost per Order) oder CPI (Cost per Interest).  Wir stellen sicher, dass Ihre Search Marketing Kampagne einen hohe Qualitätsfaktor und niedrigere Klickpreisen hat.

Bei ergänzenden Displaykampagnen – die zum Beispiel den Traffic in der Suche steigern – achten wir auf die Relevanz der Webseiten, Klickpreis und Erfolg.

Suchmaschinen-Optimierung – Search Engine Optimization

Suchmaschinenoptimierung: SEO – sichert ihre Position in der generischen Suche von Google & Bing, hier erstellen wir Onpage Audits und empfehlen Ihnen die entsprechenden Stepps für eine verbesserte Darstellung in den natürlichen Suchergebnissen.

Wir betreuen unsere Kunden über viele Jahre national wie international im Suchmaschinen Marketing. Unsere Kunden kommen aus den Bereichen Verlag, Gaming, Weiterbildung, Industrie und IT. Eine ganzheitliche Betreuung, erfolgsorientierte Vergütung und kostenfreie Erstberatung sind bei uns selbstverständlich.

NEWS

Google+ & Google My Business

Google+ & Google My Business

Google + und Google My Business sind nicht dasselbe. Einige User erhalten aktuell diese Meldung von Google "Wenn Du ein Google+ Privatnutzerkonto hast oder eine Google+ Seite verwaltest. Zur Erinnerung: Am 2. April 2019 wird Google+ für Privatnutzer eingestellt. Ab...

Online-Werbung unterliegt nicht der Quellensteuer.

Online-Werbung unterliegt nicht der Quellensteuer.

Eine Nachricht die viele werbetreibende Unternehmen mit Erleichterung aufgenommen haben: Online-Werbung unterliegt nicht der Quellensteuer. "Jetzt steht endgültig fest, dass inländische werbetreibende Unternehmen keinen Steuereinbehalt bei Online-Werbung vornehmen...

Live-Shopping auf Facebook

Bereits seit Dezember testet Facebook bei einigen Händlern in Thailand eine Shopping Funktion für Live-Videos. In diesen Videos können Unternehmen ihre Produkte präsentieren und die Funktionsweise erklären, während die User direkt zusehen. Ein Feature erlaubt den...

YouTube-Kampagnen in AdWords-API

Anfang nächsten Jahres nimmt AdWords-API YouTube-Werbekampagnen auf. Dadurch werden für YouTube TrueView und Bumper-Werbekampagnen das Targeting von TV-Bildschirmen als Gerätetyp in der Benutzeroberfläche aktiviert. Diese neue Funktion wird ab dem 08. Januar 2019...

Conversion Bidding für Googles Displaynetzwerk

Bislang wurden dem Google Displaynetzwerk die Kosten über Impressionen und Klicks errechnet. Doch nun können Advertiser, dank Conversion Bidding, auch anhand der Conversion zahlen. Demnach muss nur gezahlt werden, wenn ein Nutzer auf der Website oder in der App...

Google+ schließt früher als geplant

Bereits im Oktober teilte Google mit, dass die Plattform Google+ für Privatanwender voraussichtlich im August 2019 eingestellt wird. Doch jetzt soll das Online-Netzwerk bereits in den nächsten drei Monaten eingestellt werden. Die Business-Profile bleiben aber vorerst...

Mit Chrome 71 verschärft Google die Werberegeln

Mit Chrome 71 verschärft Google die Werberegeln

Wo früher nur die „Bad Ads“ herausgefiltert wurden, werden jetzt alle Anzeigen geblockt, die nicht den Standards der Coalition for Better Ads entsprechen. Doch nicht nur die Anzeigen werden geblockt – auch alle weiteren Werbeeinblendungen dieser Webseite. Auch dann,...

Online-Werbung unterliegt nicht der Quellensteuer.

Neue Werbefläche auf Amazon-Paketen

Der E-Commerce-Riese Amazon möchte demnächst zielgerichtete Werbeanzeigen auf seine Pakete drucken. Dies berichtete die New York Times vor kurzem. Das Targeting soll nach Postleitzahl oder Einkaufsverhalten erfolgen. Derzeit läuft auch schon ein entsprechendes...

YouTubes neue Abrechnungsregelung

Die Neuen Abrechnungsänderungen bei YouTube werden teuer. Denn nun wird eine „TrueView für action“- Anzeige bereits nach einer 10 Sekunden-Sehdauer abgerechnet.(Vorher erst ab 30 Sekunden). Dieses Anzeigenformat gibt es bereits seit zwei Jahren und ist mit...