Suchmaschinenmarketing - Performance mit zertifizierter Agentur.

   
     Call us: +49 30 21 73 95 0

Bing und Facebook kooperieren

Kürzlich verkündete Microsoft eine Kooperation mit Facebook. Nachdem die Einbindung diverser Facebook-Funktionen bereits beim Microsoft Phone 7 stattgefunden hat, soll die Zusammenarbeit auf die Suchmaschine Bing ausgeweitet werden.

Im Rahmen der Kooperation ist eine Implementierung des sogenannten „Like“-Button in den Suchergebnissen von Bing beabsichtigt. Nutzer von Bing können somit sehen, welche Resultate von Facebook-Freunden als empfehlenswert eingestuft worden sind (Liked Results). Im Zuge der Pressekonferenz anlässlich der Vorstellung der Kooperation wurden Beispiele für die Suche nach dem Kinoprogramm oder Restaurants durchgeführt. In diesen Bereichen ist das Empfinden der Freunde oft ausschlaggebend, wodurch das Suchergebnis beeiflusst wird.

Nachdem Microsoft nur wenige Monate zuvor durch eine Partnerschaft mit Yahoo den Marktanteil in den USA auf 28 Prozent (laut ComScore) ausweiten konnte, folgt nun die nächste Zusammenarbeit. Damit will der Konzern seine Position gegenüber Google weiter ausbauen.

Ein Blick auf die Verteilung der Suchmaschinen nach Marktanteilen in Deutschland lässt erkennen, warum Microsoft im Zugzwang ist. Mit gerade einmal 2,4 Prozent liegt Bing mehr als deutlich hinter dem Marktführer Google, der knapp 90 Prozent der Marktanteile hält.

Stand: Oktober 2010

Alles in Allem bleibt abzuwarten, wie sich das Zusammenspiel aus dem größten sozialen Netzwerk und dem Suchdienst auswirkt.

Quellen:
www.spiegel.de
www.netzwelt.de
www.seo-united.de